Kurse

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen

Die Kurse finden immer ab 13.00 bis 18.00 Uhr in Volketswil statt, erkundigen Sie sich nach den nächsten Terminen.
Individuelle Termine für firmeninterne Kurse sind immer möglich, auch bei Ihnen im Betrieb.
Beim Verband Holzbau Schweiz werden über den Bildungsfond einige Kurse von uns subventioniert, fragen Sie uns danach.

Nachmittagskurs

Dieser Kurs eignet sich für Neueinsteiger oder Mitarbeiter, die nur eine Kurzeinführung erhalten haben. Hier werden die Programmgrundlagen und Programmlogik erklärt sowie die notwendigen Stammdaten, um Adressen anlegen zu können. Danach lernen Sie, wie man Angebote bis Rechnungen fachgerecht befüllt, inkl. Kalkulation, Konditionen, Ausmass, Ausdrucksarten, Akonto, Suchsysteme, Ablagesysteme etc. InfoCenter und Terminplaner.

Nachmittagskurs

Damit dieser Kurs den vollen Nutzen entfaltet, sollte der Kursbesucher über den Grundkurs oder über gleichwertige Ausbildung verfügen. Grundlagenkenntnisse im Bereich Kalkulation ist von Vorteil.
Kalkulation: Materialstamm, Leistungsstamm, Blitzkalkulation, detaillierte Kalkulation mit Stücklisten, Preispflege sowie die Eingabe aller relevanten Daten (Mitarbeiter, Löhne, Lohngruppen, usw.). Anlegen von Suchbäumen, Suchsystemen, Auswertungen im Schriftstück DB, Kalkulationswerte, Kalkulationsgruppen uvm.
Nachkalkulation: Erfassung von Stunden, Material, Fremdleistungen und Geräten sowie Auswertungsmöglichkeiten, Statistiken und Soll-Ist-Vergleiche.

Nachmittagskurs

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeiter, welche mehr das Backoffice leiten und in anderen Bereichen fit sein müssen wie: Adressdaten pflegen, Selektionen, Gruppen, Filter, Export, Tabellendruck, Freie Strukturen, Suchen, Kundenmanagement, OP-Verwaltung mit Mahnwesen, Debitoren, Kreditoren, Buchungen, Umsätze, Statistiken InfoCenter uvm.

Nachmittagskurs

Sie haben mindestens zwei M·SOFT Kurse besucht oder eine gleichwertige Ausbildung auf M·SOFT absolviert. Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeiter, die Spezialitäten, Tipps und Tricks lieben.
Spezialpositionen im Schriftstück (von PU, TU, TA, WA, WE, RA etc.), Nachtragsverwaltung und alle Funktionen im Ausdruckmenü, Spezialeinstellungen bei Ausmass etc., Nutzen von Listen Eigene Listen erstellen, Anlegen von Suchbäumen, Suchsystemen, Einrichtung, Wichtige Systemeinstellungen, Benutzerverwaltung.

Nachmittagskurs

Wie lege ich die Mitarbeiter, die Arbeitszeitkalender, die Abwesenheiten, Ferien- und Gleitstunden Konten an. Sowie die Tätigkeiten, die Qualifikationen, die Mitarbeiterkosten und die Aufträge. Sie erlernen den Umgang mit den Apps für alle Varianten des Buchens von Zeiten und Spesen sowie den Baustellendokumentationen. Wie werden die Daten ausgewertet und vieles mehr.

Tageskurs

Sie möchten die Produkte Word, Excel, Powerpoint usw. besser kennen lernen. Wir unterstützen Sie gerne und gehen auf Ihre Wünsche ein.

Nachmittagskurs

Auf Kundenwunsch bieten wir individuelle an Sie angepasste Schulungen an. Diese können im Schulungsraum oder bei Ihnen stattfinden. Melden Sie Ihre Wünsche und Termine, wir werden Ihnen gerne ein Angebot unterbreiten.